Start Kinderkrankheiten Impressum
alle Kinderkrankheiten von A-Z

Fallotsche Tetralogie

Informationen zur Kinderkrankheit Fallotsche Tetralogie

Bei der Fallotschen Tetralogie handelt es sich um einen angeborenen Herzfehler. Von dieser seltenen Kinderkrankheit sind nur ca. 0,1 Prozent der Neugeborenen betroffen.

Ein Defekt in der Herzscheidewand fhrt zur Vermischung von arteriellem und vensem Blut. Das Babylauft blau an, es kommt zu Atemnot. Kleinkinder hocken sich hufig hin. Trommelschlgelfinger und Uhrglasngel sind weitere Krankheitssymptome.

Die Fallotschen Tetralogie kann durch eine Ultraschalluntersuchung des Herzens festgestellt werden. Die Krankheit muss zwingend operativ behandelt werden, wobei die Heilungschance in cder heutigen Medizin sehr gut sind.


In unserem Krankheiten A-Z Lexikon finden Sie Infos zu vielen weiteren Krankheiten von A - Z neben den Kinderkrankheiten